Weitere Impulse


Christus ist wahrhaft auferstanden!

ER überwindet alle Mauern und Schranken. ER dringt ein in unsere Verschlossenheit, um uns in die Freiheit und in ein neues Leben zu führen. ER geht uns voraus nach Galiläa. Halleluja!
Wo immer Sie gerade sind: Wir wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Osterfest!

Weiter lesen


Fürwahr - er trug unsere Krankheit

Gott ist hinabgestiegen in unsere Krise. Er scheut sich nicht vor der Ansteckung des Bösen. Und er trägt es nicht weiter, sondern durchleidet es bis auf den Grund. Von dort her wird er uns neues Leben erstehen lassen.

Weiter lesen


Gott liebt sich selbst in mir!

Predigt von P. Michael Schneider SJ bei der Ostlitugie am 3. Oktober zum Nachhören

Weiter lesen


Alle Beiträge

Unser tägliches Brot gib uns heute!

Alles, was sie brauchen, dürfen sie vom Vater erwarten. (Benediktsregel 33,5)

Wenn das so ist, muss ich mich nicht selbst absichern, übermäßig sorgen oder alles mit mir selbst ausmachen.
Es setzt aber voraus, dass ich mir meine Bedürftigkeit eingestehe, bitte, um das, was mir notwendig erscheint. Dann kann ich das, was ich brauche, als Geschenk empfangen. Oder ich kann verstehen lernen, was mir zuteil geworden ist.


« zurück