Weitere Impulse


Halleluja! Aufgestiegen ist das Licht aus dem Dunkel des Todes!

Wir wünschen allen ein lichtvolles und gesegnetes Osterfest!

Weiter lesen


Ein Ort, an den ich kommen kann

Das ist ein Wort: Es gibt einen Ort an den ich kommen kann mit meiner ganzen Wirklichkeit. Und ich werde nicht abgewiesen.

Weiter lesen


Lasset uns nun gehen gen Betlehem!

Wir wünschen allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest!

Weiter lesen


Alle Beiträge

Einladung und Zusage

Ganz gewiss sein, dass Gott überall auf uns schaut. (Benediktsregel 4,49)

Botschaft auf der Straße vor dem Labyrinth

"Lauft das ab! Wir sehen Euch," lese ich.
Von wem ist diese Botschaft? Wem gilt sie wohl? Wie ist sie zu verstehen?
Ich stelle mir vor, dass sie von Gott, dem Dreifaltigen, kommt. Und dass sie mir und allen gilt, die davor innehalten. Und dass sie als Einladung zum abenteuerlichen Weg durch das Labyrinth des Lebens gemeint ist, als Experiment, sich den wechselnden Erfahrungen des Weges anzuvertrauen, der mich schließlich in die Mitte führt, wenn ich ihn nicht vorher abbreche. Und als Zusage, dass ich diesen Weg nicht auf mich allein gestellt bewältigen muss, sondern dass Gott mich liebevoll im Blick hat.

So gehe ich meinen Weg vor dem Herrn im Lande der Lebenden. (Ps 116,9)


« zurück